Kernerfahrungen in der Wüste

mit Andreas Knapp - Priester und Poet Dienstag, 26 November 2019 - 20:15 Uhr

Kernerfahrungen in der Wüste

Ordensbruder Andreas Knapp lebte 40 Tage in einer Einsiedelei mitten in der Sahara, fern jeder menschlichen Zivilisation. In seiner Lesung nimmt er uns mit auf eine spirituelle Reise zu den Quellen des Lebens.

Andreas Knapp engagiert sich seit vielen Jahren in der Flüchtlingsarbeit und in der Gefängnisseelsorge. Zudem gilt er als „wirkmächtigster geistlicher Dichter des deutschen Sprachraums der Gegenwart“ (Prof. Dr. Georg Langenhorst).
Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit zum Austausch.

Zuvor feiern wir um 19:15 Uhr gemeinsam Gottesdienst in der Kapelle.

Di, 26.11. | 20.15 Uhr | Saal