missio for life (kein Schein)

missio for life (kein Schein)

Die interaktive Ausstellung missio for life (für Schüler ab Jgst. 8; siehe unter www.missioforlife.de) thematisiert mit modernen Medien spielerisch das Problemfeld der arrangierten Ehen in Indien, die Auswirkungen der Armut auf den Philippinen und das Leben mit einer körperlichen Behinderung in Tansania. Zum bewährten Konzept mit iPads kommt seit diesem Schuljahr ein neues Virtual-Reality-Element hinzu. Es lässt die Illusion entstehen, sich direkt in einem tansanischen Dorf zu befinden.

Referenten: Susanne Riedlbauer und Christian Homey, missio München

Di 11.12.2018, 15.30-18.00 Uhr; G8