Mentorat - Impulse für dich

Begleitung für alle Lehramtsstudierende mit Fach Katholische Religionslehre

Liebe Studierende,

wir wünschen Ihnen ein gutes Wintersemester 2016/2017!

Sehr herzlich sind Sie wieder zu den Angeboten des Mentorats eingeladen. Das Mentorat ist eine Einrichtung der Diözese Augsburg, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihren Glauben zu entdecken und zu vertiefen, Gleichgesinnten zu begegnen, Orientierung für den Beruf zu bekommen und praxisbezogene Erfahrungen für den Religionsunterricht zu sammeln. Das Mentorat ist ein geschützter Raum, in dem Sie miteinander über Lebens- und Glaubensfragen ins Gespräch kommen und die eigene Spiritualität und Persönlichkeit entwickeln können, um dann später den besonderen Anforderungen als ReligionslehrerIn gerecht zu werden.

Wir stehen Ihnen auch für Einzelgespräche in persönlichen Lebensfragen und Berufsentscheidungen zur Verfügung.

Wir sind nun zu zweit, ab dem Wintersemester ist Frater Florian Moscher (Dominikaner) zusätzlich als Mentor für Sie da. 

Um die Missio canonica zu erhalten, ist für alle Studierenden die Teilnahme an folgenden Veranstaltungen verpflichtend:

1. Informationsabend zu Mentorat, Missio canonica und Referendariat

2. zwei Mentoratskurse (ab Studienbeginn WS 2015/16; davor ein Kurs)

3. ein Besinnungswochenende

4. Engagement im kirchlichen Leben (ab Studienbeginn WS 15/16)

Die Art des Engagements in einer Pfarrgemeinde ist frei wählbar. Die Erfahrungen werden mit dem Pfarrer oder einem anderen hauptamtlichen, pastoralen Mitarbeiter reflektiert.

Für Anregungen, Ideen und Wünsche zur Programmplanung haben wir stets ein offenes Ohr. 

Das Heft mit den ausführlichen Informationen zur Missio canonica gibt es im Mentorat oder beim Lehrstuhl von Prof. Dr. Georg Langenhorst, Didaktik des katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Mentorin                                          Ihr Mentor

Heidi Esch, Pastoralreferentin                    frater Florian Moscher OP, Religionslehrer

 

 

Sekretariat: Katharina Zass: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (0821 / 31665113).

Die Anmeldungen für Infoabende und Kurse erfolgen über das Anmeldeformular auf der rechten Seite oder mit Namen, Telefonnummer und E-Mail an Fr. Zass. Die Anmeldungen sind verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt, dann sagen Sie bitte unbedingt schnellstmöglich ab, damit jemand anders noch teilnehmen kann. Vielen Dank!

Für Anmeldungen zu den Besinnungstagen, zum Mentoratskurs „Biblische Erzählfiguren“ und zum Mentoratskurs „Glaub nicht alles, was du denkst!“ benützen Sie bitte das > Anmeldeformular.

 

Wichtiger Hinweis

Die neuen Formulare werden mit einem speziellen Adobe-Programm erstellt. Auch wenn es sich um eine PDF handelt, lässt sie sich nur mit einem aktuellen Adobe Reader  (ab Version 10, kostenlos von der Adobe-Webseite herunterzuladen!) öffnen. Mit anderen PDF-Readern können Sie diese PDF nicht benutzen!

Wenn Sie die PDF hier direkt im Internet Browser downloaden und öffnen, kann es auch zu diesem Problem kommen, weil der Browser standardmäßig ein eigenes AddOn/Plugin für das Öffnen der PDF verwendet. Dann müssen Sie in den Einstellungen des Browsers die Konfiguration so abändern, dass der Browser den Adobe Reader zum Öffnen nutzt. Alternativ können Sie die PDF beim Download auf Ihrem PC speichern und danach mit dem Adobe Reader öffnen ("Öffnen mit").

Regelmäßig Einmalig Kalender im Smartphone abonnieren

REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN

Mentoratsgruppe (14-tägig)

Mentoratsgruppe (14-tägig)

Spiritualität & Gemeinschaft (14-tägig)

Zeit für Freundschaft, Zeit für wertvolle Gespräche und Gedanken, Zeit für Kreativität und Spiritualität, Zeit für Deine Ideen, einfach Zeit für Dich

Do 20.10., 3.11., 17.11., 1.12., 15.12., 19.1., 2.2.

17.30 – 19.00 Uhr

 

G8

 

EINMALIGE VERANSTALTUNGEN

Gebets- und Meditationskurs

„Das Gebet, das ein Mensch nach bestem Können verrichtet, hat große Kraft. Es macht ein bitteres Herz süß, ein trauriges froh, ein armes reich, ein törichtes weise, ein verzagtes kühn, ein schwaches stark, ein blindes sehend, ein kaltes brennend. Es zieht den großen Gott herab …“ (Gertrud von Helfta)

Der Gebets- und Meditationskurs ist ein spiritueller Übungsweg. Über fünf Wochen hinweg gibt es jeden Tag eine Anregung um im persönlichen Gebet vor Gott zu treten und die Liebe Gottes tiefer im eigenen Leben zu erfahren. Das Jugendgebetbuch „Youcat“ begleitet uns zwei Wochen lang mit wunderschönen Gebeten aus der Tradition der Kirche. Eine Woche soll uns das Psalmengebet begleiten mit der App des Deutschen Liturgischen Instituts. Die beiden letzten Wochen laden dazu ein verschiedene Arten der Meditation kennen zu lernen.

Referenten: frater Florian Moscher OP, Heidi Esch

Di 15.11., 22.11., 29.11., 6.12., 13.12.

17.30 – 19.00 Uhr

 

G8

Engagement im kirchlichen Leben

Das Engagement in beispielsweise einer Pfarrgemeinde ist frei wählbar. Die Erfahrungen werden mit dem Pfarrer oder einem anderen hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter reflektiert.

Weitere Informationen folgen.

Töpfern (kein Scheinerwerb)

Töpfern (kein Scheinerwerb)

Wir töpfern nach Herzenslust! Für Ideen, Anregungen und Anleitung ist gesorgt. Der Termin zum Glasieren der Gegenstände wird noch bekanntgegeben.

Do 3.11., 17.30 – 20.30 Uhr

 

Kosten je nach Materialverbrauch: 1 kg gebrannte Töpfersachen: 3,- €; 1 kg gebrannte und glasierte Töpfersachen: 5,- €

 

Biblische Erzählfiguren

Biblische Erzählfiguren

Im Kurs wird eine biblische Erzählfigur gefertigt und eine Einführung in den methodischen Einsatz im Religionsunterricht gegeben. Durch die Erzählfiguren werden biblische Geschichten für Kinder und Jugendliche sehr anschaulich und lebensnah. Die Einfühlung in die Geschichte wird gefördert und viele überraschende Facetten tun sich auf.

Der Einsatz von Biblischen Erzählfiguren ist in allen Schularten möglich!

Fertigen einer Figur und Einführung in den methodischen Einsatz         

Referentinnen: Hildegard Flüs, Heidi Esch

Fr  2.12.                16.30 – 21.00 Uhr

Sa 3.12.                 9.00 – 17.00 Uhr

Saal                      

Materialkosten: 16,- €                                                                                                               

 

Anmeldung: benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

ReliForum Augsburg: Hoffnungszeichen des Glaubens: Himmel – Heilige – Heilungen

Der Lehrstuhl für Didaktik des Katholischen RUs, die diözesane Abteilung für Schule und RU, RU-Seminare und erfahrene ReligionslehrerInnen vernetzen sich, um neue Unterrichtsmodelle zu erproben und dabei Theorie und Praxis in einen fruchtbaren Austausch zu bringen.

„Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt“. Die Aufforderung aus dem ersten Brief des Apostels Petrus galt vor allem den in der Zerstreuung lebenden Christen. Doch was war Hoffnung damals und was kann sie heute für uns bedeuten?

Auf der Spur von drei verschiedenen Begriffen versucht das ReliForum Augsburg, Gründe und Perspektiven der christlichen Hoffnung auszuloten.

Schon der umgangssprachlich verwendete Begriff des Himmels (7.11.) ist dabei facettenreich. Ist er mehr als die Wohnung Gottes und der Heiligen?

Eben diesen Heiligen (5.12.) wendet sich die zweite Abendveranstaltung zu und klärt unter anderem, ob und wie sie als Vorbilder verstanden werden können.

Den Abschluss der Themenreihe bildet ein Blick auf das Phänomen der Heilungen (23.1.). Hier stehen besonders biblische Heilungserzählungen im Mittelpunkt.

Mo 7.11., 5.12., 23.1.

18.00 – 20.00 Uhr in der Heinrich-von-Buz Realschule, Eschenhofstraße 5, Augsburg.

Weitere Informationen: www.reliforum-augsburg.de

Für einen Scheinerwerb des Mentorats ist die Teilnahme an fünf Abenden erforderlich, d. h. weitere Teilnahme im Sommersemester.

(Scheinerwerb –> Anmeldung bei Frau Zass oder

 

LP –> Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Classroom-Management: (M)eine Klasse als Gruppe verstehen und kompetent führen

Eine Klasse zu leiten und zu begleiten ist für jede Lehrerin und jeden Lehrer unabhängig von ihren beruflichen Erfahrungen mit großen Herausforderungen verbunden. Der Fortbildungstag „Classroom-Management“ beleuchtet wichtige Basics effizienter Klassenführung und soll Lust machen, die eigene Grundhaltung als angehende Lehrkraft zu ergründen und weiterzuentwickeln.

Referent: Christian Eichinger (Referent für Schulpastoral und stellvertretender Leiter des Schüler- und Studentenzentrums Rosenheim)

Sa 10.12.

9.30 – 16.00 Uhr

 

G8

Biblische Geschichten erzählen lernen

Spannend erzählen kann jeder und jede! Wir lernen verschiedene Methoden und Tricks, um im RU abwechslungsreich zu erzählen und die Kinder so auf Erzählreisen mitzunehmen. Vorgestellt wird u.a. die Arbeit mit biblischen Erzählfiguren und das Kamishibai-Erzähltheater.

Referentin: Heike Müller (Referentin für Kinderstufenpastoral der Diözese Augsburg)

Di 10.1., 17.1., 24.1., 31.1.

17.30 – 19.00 Uhr

 

G8

Meditationshocker bauen (kein Scheinerwerb)

Du kannst Dir Deinen eigenen Meditationshocker bauen.

Do 12.1.

19.00 – 20.30 Uhr

Bastelraum

 

Kosten: 3,- €

Glaub nicht alles, was du denkst!

Wir wollen überlegen, welche unbewussten Überzeugungen und Sätze wir in uns tragen, und prüfen, ob sie uns im Leben wirklich weiterbringen und dienen und welche Überzeugungen wir loslassen oder verändern möchten.

Referentin: Conny Pinnecamp (Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung)

Sa 14.1.

9.30 Uhr – 17.30 Uhr

Teilnehmerbeitrag 10,- €

Anmeldung übers pdf-Formular.

Besinnungstage

Hast du etwas Zeit für dich?

Fr 18.11. bis So 20.11.2016, im Kloster Oberschönenfeld bei den Zisterzienserinnen

Du hast Zeit für Dich      -      Zeit Deine Stärken in den Blick zu nehmen

-          Zeit Deine Sehnsucht zu erkunden

-          Zeit Deine Stimmungen wahrzunehmen

-          Zeit für Deine Beziehung zu Gott

 

Nicht zu kurz kommen sollen bei dem Wochenende auch die Gemeinschaft, die Erholung in der Natur rund um das Kloster und die Kreativität – wir werden mit Erde malen.

 

Referenten:      Sr. Emmanuela Köhler OCist, Fr. Florian Moscher OP, Heidi Esch

Beginn:                Freitag, 17.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 13.00 Uhr

Ort:                       Oberschönenfeld 1, 86459 Gessertshausen

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

Entdecke deine eigene Spiritualität

Fr 18.11. bis So 20.11.2016, im Ottilienheim, St. Ottilien

An diesem Wochenende werden verschiedene Spiritualitätsformen vorgestellt. Die Spiritualität des hl. Ignatius von Loyola, der die Exerzitien begründet hat, wird näher beleuchtet. Es werden weitere Wochenenden folgen mit unterschiedlichen Spiritualitätsweisen.

 

Referenten:      Sr. Emmanuela Hartmann, Pfr. Dr. Michael Lechner

Beginn:                Freitag, 18.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 12.00 Uhr

Ort:                       Ottilienheim,  86941 St. Ottilien

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

Was will ich? Was will ich wirklich? Was will ich wirklich wirklich?!

Die Antwort liegt in dir selbst.

Fr 25.11. bis So 27.11. im Haus der Begegnung St. Hildegard, Pfronten

In diesen Tagen machen wir uns auf den Weg, Antworten zu finden. Wir arbeiten mit Ihren Talenten, Fähigkeiten und Charismen, Ihren Träumen und Visionen, mit Ihrer Realität, Ihren Grenzen und Ihren Möglichkeiten.

Es wird Coachingeinheiten geben, Zeit zu reflektieren, eine Gebetszeit am Morgen und am Abend, und darüber hinaus die Möglichkeit, sich der einen oder anderen Frage draußen in der Natur zu stellen.

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und Hausschuhe, Bettwäsche und Handtücher, Wanderkleidung, Tagesrucksack, Trinkflasche (evtl. Thermoskanne), Brotzeitbox o. dgl., Schreibzeug, Notizbüchlein sowie Farbstifte mit.

Referentin:        Sr. Gabriele Martin CJ (Exerzitienleiterin)

Beginn:                Freitag, 17.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 13.00 Uhr

Ort:                       Haus der Begegnung St. Hildegard, 87459 Pfronten

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

Abschaltwochenende – „Lebensduft, der Leben verheißt“

Fr 9.12. bis So 11.12., im Jugendhaus Elias in Seifriedsberg

Der Advent ist voll mit herrlichen, warmen und manchmal exotischen Düften. Wir möchten diese Zeit dazu nutzen, innezuhalten, abzuschalten und sie mit unseren Sinnen achtsam wahrzunehmen.

Dazu helfen uns Stille & Mediation, Kreatives Gestalten und Entspannung, ein gemeinsames Essen zubereiten und Texte aus der Bibel. Lass dich entführen aus dem Alltag heraus in die Zeit der Lichter und der Einstimmung auf SEINE Ankunft.

 

Referenten:      Manuela Schmid (Aromaexpertin in Ausbildung), Ansgar Tebbe (Koch),

Verena Schindele

Beginn:                Freitag, 18.30 Uhr

Ende:                    Sonntag, 13.30 Uhr

Ort:                       Jugendhaus Elias
                Seifriedsberg 12, 87544 Blaichach

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

Exerzitien zur Jahreswende

Di 27.12. bis Fr 30.12., im Ottilienheim, St. Ottilien

12 Monate, 365 Tage, 8760 Stunden sind vergangen. Die Erfahrungen und Erlebnisse des vergangenen Jahres haben uns geprägt. Halten wir inne und ziehen wir Bilanz. Was will Gott mir im Blick auf das Vergangene sagen? Und wohin soll es im neuen Jahr gehen?

Elemente: Schweigen, Bibelimpulse und Meditationen mit Anwendung auf das eigene Leben.

Einzelbegleitung auf Wunsch.

 

Referenten:      Sr. Emmanuela Hartmann, Pfr. Dr. Michael Lechner

Beginn:                Dienstag, 12.00 Uhr

Ende:                    Freitag, 11.00 Uhr

Ort:                       Ottilienheim,  86941 St. Ottilien

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                70,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen 30,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

Persönlichkeitsseminar – Persönlichkeitsstile erkennen und verstehen

Fr 3.2. bis So 5.2., im Ottilienheim, St. Ottilien

In diesem Seminar geht es um Persönlichkeitsstile, die uns helfen, uns selbst und andere besser zu verstehen. Wir entdecken, welche Persönlichkeitsstile für unseren Charakter typisch sind und wie sie sich im Umgang mit anderen Menschen fruchtbar anwenden lassen.

 

Referentinnen:                Sr. Emmanuela Hartmann, Karin Kares

Beginn:                Freitag, 18.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 12.00 Uhr

Ort:                       Ottilienheim,  86941 St. Ottilien

Anmeldung:      benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

 

Orientierungskurs: Das MEHR in mir … Wege christlicher Berufung

Fr 10.2. bis So 12.2., im Ottilienheim, St. Ottilien

Spüren Sie in sich die Sehnsucht, Ihr Leben bewusster auf Gott auszurichten? Suchen Sie nach Ihrem persönlichen Weg? Fragen Sie sich, wohin Gott Sie ruft? Wenn diese Fragen Sie bewegen, dann sind Sie bei diesem Angebot genau richtig.

Wir sind überzeugt: „Du bist berufen etwas zu tun oder zu sein, wofür kein anderer berufen ist. Du hast einen Platz in Gottes Plan auf Gottes Erden, den kein anderer hat. Gott ruft dich bei deinem Namen.“ (John Henry Newman)

 

Referenten:      Sr. Emmanuela Hartmann, Pfr. Dr. Michael Lechner

Beginn:                Freitag, 18.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 12.00 Uhr

Ort:                       Ottilienheim,  86941 St. Ottilien

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

Wer möchte kann diesen christlichen Orientierungsweg fortsetzen:

Weitere Termine:           31.03. – 02.04.2017

                                               12.05. – 14.05.2017 

                                               14.06. – 18.06.2017  Exerzitien (Mi 18 Uhr - So 12 Uhr)

 

Das Herzensgebet

Fr 17.3. bis So 19.3., im Ottilienheim, St. Ottilien

Kennenlernen und Einübung des Herzensgebets, auch Jesus-Gebet genannt,

in Verbindung mit Atem-Meditation.

 

Referentinnen:                Sr. Emmanuela Hartmann, Karin Kares

Beginn:                Freitag, 18.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 12.00 Uhr

Ort:                       Ottilienheim,  86941 St. Ottilien

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

„Lebe deinen Traum“ - Religiöse Orientierungszeit

Fr 7.4. bis So 9.4., im Jugendhaus Elias, Seifriedsberg

 Was ist mir wichtig? Wovon träume ich?

Welche Wege habe ich bisher eingeschlagen?

Wo will ich hin?

Meine Wünsche, Visionen & Begabungen sind ein wertvoller Schatz.
Mit Elementen aus Meditation, Phantasiereise, Texten, Qigong, Bibelszenen,…
sollen eigene Talente gestärkt und meine Träume in „Ziele meines Lebens“ verwandelt werden.

Referenten:      Johanna Burgmayer, Wolfgang Wirtensohn

Beginn:                Freitag, 18.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 13.00 Uhr

Ort:                       Jugendhaus Elias, Seifriedsberg 12, Blaichach

Anmeldung:     benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

 

Kosten für das verpflichtende Besinnungswochenende i.d.R.: 15,- €

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen.) Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,- € als Stornogebühr einbehalten werden.

 

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

Silentium - Die Kraft der Stille spüren

by Stefan Bratek

Donnerstag, 08 Dezember 2016 - 18:00 Uhr

Silentium – Meditative Feier der Heiligen Messe mit längerer Stille nach dem Evangelium

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre.
Wenn das Zufällige und Ungefähre
verstummte und das nachbarliche Lachen,
wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,
mich nicht so sehr verhinderte am Wachen -:

Dann könnte ich in einem tausendfachen
Gedanken bis an deinen Rand dich denken

und dich besitzen (nur ein Lächeln lang),
um dich an alles Leben zu verschenken
wie einen Dank.

(Rainer Maria Rilke)


In der Stille sich an den Rand Gottes denken, ihn suchen, ihn vielleicht sogar besitzen? Im Angebot des Silentium ist vielleicht genau das möglich.

Wir feiern miteinander Messe und halten nach dem Evangelium Stille. Stille, um ihm zu begegnen in Wort und in Brot und Wein.

18.00 Uhr, Meditationsraum

weitere Termine: 12.01.

Silentium - Die Kraft der Stille spüren

by Stefan Bratek

Donnerstag, 12 Januar 2017 - 18:00 Uhr

Silentium – Meditative Feier der Heiligen Messe mit längerer Stille nach dem Evangelium

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre.
Wenn das Zufällige und Ungefähre
verstummte und das nachbarliche Lachen,
wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,
mich nicht so sehr verhinderte am Wachen -:

Dann könnte ich in einem tausendfachen
Gedanken bis an deinen Rand dich denken

und dich besitzen (nur ein Lächeln lang),
um dich an alles Leben zu verschenken
wie einen Dank.

(Rainer Maria Rilke)


In der Stille sich an den Rand Gottes denken, ihn suchen, ihn vielleicht sogar besitzen? Im Angebot des Silentium ist vielleicht genau das möglich.

Wir feiern miteinander Messe und halten nach dem Evangelium Stille. Stille, um ihm zu begegnen in Wort und in Brot und Wein.

18.00 Uhr, Meditationsraum